Schola Sarmenti

Winzer Familie Marra
 

Via generale Cantore 37, 73048 Nardo

Italien, Apulien

 

Die Weine des Weingutes Schola Sarmenti sind sehr ausgewogen, zeigen viel Charakter und stehen dazu in einem ausgezeichneten Preis-Genussverhältnis. Die Familien Marra und Calabrese restaurierten das Weingut das aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammt, mit viel Liebe und Engagement. Genauso engagiert betreiben sie den Weinbau und die Weinherstellung, in den historischen Gebäuden befindet sich heute modernste Technologie. Dank der sehr niedrigen Hektarerträge gelingen den Önologen tiefgründige und qualitativ hochstehende Weine mit viel Terroir. Die antiken Rebflächen von Schola Sarmenti erweisen sich seit dem 12. Jahrhundert dank ihrer fruchtbaren Böden hervorragend für den Weinbau. Die Kellerei Schola Sarmenti hat ihren Sitz in Nardò - der Provinz Lecce. Die Gegend ist aufgrund ihres mineralhaltigen Bodens bekannt, wodurch die Weine ihre komplexe und elegante Struktur erhalten. Die Halbinsel Salentino im Süden Apuliens eignet sich besonders für den Anbau kräftiger Rotweine. Schola Sarmentis Weine vermitteln eine einzigartige und einmalige Welt der Empfindungen, Gefühle, Düfte, Geschmäcker.

Die Trauben stammen von rund 55-jährigen Reben. Diese werden von Hand gelesen und aussortiert. Nach der schonenden Pressung wird der Most in temperaturkontrollieren Edelstahltanks vergoren. Anschliessend reift der Wein währen rund acht Monaten in Tonneaux aus französischer Eiche.