Cascina di Mela

Pelassa-brueder.jpg
Winzer Davide & Daniele Pelassa

 

Borgata Tucci 43, 12046 Montà d’Alba (CN) ITALIA

Italien, Piemonte

Das Weingut Pelassa mit Sitz in Montà d'Alba besitzt Weinberge in der Region Roero und in der Region Verduno - Barolo. Dank konsequenter Auswahl, Engagement für den Job und Liebe zum Detail eroberte die Familie Pelassa nicht nur den heimischen, sondern auch den ausländischen Markt, der auf der Weinkarte der besten Restaurants in Europa, Amerika und Asien steht.

Die Familie Pelassa hat seit jeher Wein aus ihren eigenen Weinbergen produziert. Das heutige Weingut wurde 1960 von Mario gegründet, der seit mehr als fünfzig Jahren mit Hilfe seiner Frau Maria Teresa Viglione Wein aus seinen Weinbergen herstellt und herstellt. Bis 2000 war der Markt der Firma der nordwestliche Teil Italiens, jetzt haben ihre Söhne Davide und Daniele daraus eine moderne und dynamische Firma gemacht.

Die sorgfältige Auswahl und klonale Planung der neuen Werke und die Investitionen in das Weingut verbessern die Qualität unserer Trauben und tragen dazu bei, dass wir unser Hauptziel erreichen: die Herstellung von Weinen mit einer vollständigen Übereinstimmung von Wein, Weinberg und Terroir. Die von Hand geernteten Trauben werden sanft gepresst und von der Traube gepflückt, bevor die Gärung bei kontrollierter Temperatur beginnt. Nach der Ernte gären Rotweine malolaktisch und lagern dann in Weinfässern aus Holz oder Stahl. Weißweine werden im Frühjahr und Rotweine im Sommer in Flaschen abgefüllt.

 

In den letzten Jahren hat sich der Betrieb hauptsächlich auf den Anbau der drei Sorten konzentriert, die für den typischen Boden der Region am besten geeignet sind: Arneis, Nebbiolo und Barbera.